Unsere Aufgaben

Satzungsgemäße Aufgaben der Studien- und Fördergesellschaft sind die Bereiche Bildung, Politik und Kultur. Kristallisationspunkt der gesellschaftspolitischen Jugend- und Erwachsenenbildung sowie der fach- und führungsspezifischen Fortbildung von betrieblichen Mitarbeitern ist unser Bildungs- und Tagungszentrum Tannenfelde.

Die Studien- und Fördergesellschaft versteht sich als politisches Forum der schleswig-holsteinischen Wirtschaft. Sie ist bei den Parteien des Landes, bei Ministern und Staatssekretären, bei den Parlamentariern auf Bundes- und auf Landesebene akkreditiert und als Gesprächspartner akzeptiert.

Es bestehen sehr gute und enge Kontakte zu den Hochschulen des Landes, den Schulen, den Kirchen, der Bundeswehr, den Medien etc.

Die Studien- und Fördergesellschaft fördert das Schaffen bildender Künstler, indem sie deren Arbeiten aufkauft und dem Schleswig-Holsteinischen Landesmuseum Schloss Gottorf als Dauerleihgabe zur Verfügung stellt. Seit 1985 verleiht sie den "Kunstpreis der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft".
Vorsitzender der Gesellschaft ist Uli Wachholtz.